Freelance Consultant

Als Freiberufler löse ich regelmäßig die Probleme meiner Kunden in verschiedenen Bereichen:


Entwicklung:
Web & Mobile Applications, Infrastructure/DevOps
Beratung:
Training, Analyse & Konzept, Restrukturierung
CTO:
Strategie, Technologien, Mitarbeiter, Prozesse

Ob anspruchsvolle IT-Projekte von „der grünen Wiese“, ob Refactoring etablierter Systeme („Legacy“) oder „Feuerwehr-Einsätze“ — für meine Kunden hole ich die Kohlen aus dem Feuer!

Mit den passenden Werkzeugen, direkter Kommunikation und messbaren, agilen Methoden.

  • Stealth Mode Startup 2013
    Rails 4 (beta), RSpec, Turnip/Gherkin, Devise, PostgreSQL, Chef
  • Datacenter-Management 2012

    Analyse, Beratung, Pflege, Erweiterung für Datacenter/Service-Management-Anwendungen eines großen europäischen ISPs.

    Ruby, JRuby, Rails 2, Rails 3, PostgreSQL
  • Event-Planungs/Buchungssystem 2011, 2012

    Veranstalter-/Lokation-/Dienstleister-Datenbank mit Suchfunktionen auf Solr-Basis.

    Ruby, Rails 3, Postgres, Solr
  • Videoplattform 2011

    Prototypentwicklung einer vertikal skalierbaren Videoplattform. Entwicklung und Beratung/Schulung.

    Rails, MongoDB, Redis, Chef, Vagrant
  • Mobile-Gaming-Dienstleister 2011

    Erweiterung und Refactoring im Bereich In-App-Purchase (Rails, RSpec), Scoring/Archievements. DevOps Beratung (chef-server)

    Rails, RSpec, Chef, Postgres
  • Audiotex-Anwendung 2010

    Erfassung von nutzergenerierten Audiokommentaren per Telefon (PSTN via SIP) für POI/Branchenbuch-Website. (Adhearsion, Padrino, Chef).

    Ruby, Asterisk, Adhearsion, Padrino, Redis
  • DevOps für UCG-Plattform 2010

    Automatisiertes Server-Setup mit Chef. Ubuntu, Virtualisierung mit KVM.

    DevOps, Chef, Cloud-Computing, Virtualization, Routing
  • DIY-Community 2009

    Internationalisierung, Lokalisierung, Integration mit Fremdsystem. Kunde aus Verlagsbranche.

  • BusinessLive 2008

    Social-Network (Holtzbrinck eLab)

  • AllSecur 2006, 2007 (damals "Allianz24")

    Erweiterung der Direktvertriebsplattform für KFZ-Versicherungen.

  • FIFAworldcup.com Yahoo!/FIFA 2006

    Developer im Team der offiziellen Websites der FIFA WM.High-Traffic, i10n, i18n.

  • Tiscali Games GmbH 2003, 2005

    Entwicklung und Pflege eines Abrechnungssystems (Recurring-Billing) für Spiele. als Angestellter, später als Freelancer.

  • Autovermietung 2003—2004

    Erweiterung Mietwagen-Buchungsapplikation als Angestellter.

  • Amazon.de GmbH 2000—2003

    Portierung der Marketplace-Plattform für den Launch in UK und Deutschland. als Angestellter.

Die wichtigsten von mir eingesetzten Technologien:

Programmiersprachen

  • Ruby
    MRI: 2.x, 1.9.x
    JRuby: 1.7.x
    RubyMotion
  • JavaScript
    CoffeeScript
  • Objective-C
  • Perl 5, PHP, Python nur Altanwendungen

Agile Methoden, Toolsets

Frameworks

Datenbanken/Suche

  • PostgreSQL
  • Redis
  • Neo4j
  • elasticsearch
  • Solr
  • SQLite
  • Memcached
  • MySQL
  • MongoDB

DevOps/Betrieb/OS/…

CloudOcean Mobile Application, 2013-2014

(Die Wartung von CloudOcean.app wurde 2014 eingestellt)

CloudOcean war eine native iOS-Applikation für iPhone, iPad und iPod Touch (ab 3. Generation) zum Verwalten von virtuellen Servern beim US-Cloud-Hosting-Anbieter DigitalOcean.com

Neben dem Anlegen, Einfrieren und Rebooten sind auch Funktionen zum Resizing implementiert. So kann unterwegs vom iPhone schnell eine neue Instanz gestartet oder eine bestehende Instanz an veränderte Anforderungen angepasst werden.

Bereits vorhandene SSH-Anwendungen werden integriert, sofern diese das ssh://-Protokoll implementieren.

Neben dem Rubygem und einem Plugin für das DevOps-Framework Chef ist dies mein drittes Projekt mit Bezug zum Anbieter DigitalOcean.com

Is it Rails? Webanwendung, 2009-

Diese Anwendung stellt einen schnellen und einfachen Weg bereit herauszufinden, ob eine andere Webanwendung auf Basis von Ruby on Rails entwickelt wurde oder nicht.

Eingesetzt wird eine eigens entwickelte Fingerprinting-Engine, die anhand spezieller Merkmale und Häufigkeitsverteilungen eine Einschätzung vornimmt.

Anfang 2009 gestartet, konnten bisher über 7000 Anwendungen als Rails-Anwendungen identifiziert werden.

  • Ruby
  • Ruby on Rails
  • RSpec
  • Unicorn
  • Twitter Bootstrap

digital_ocean RubyGem, 2013

DigitalOcean ist ein US-Cloud-Hosting-Unternehmen mit Data-Centern in New York und Amsterdam. Mein Rubygem erlaubt es, hier automatisiert aus Ruby heraus auf die API des Unternehmens zuzugreifen und die angebotenen REST-Ressourcen programmatisch zu nutzen.

Statistiken auf RubyGems.org

knife-digital_ocean RubyGem, 2013

Um eine möglichst nahtlose Integration von DigitalOcean in Chef (DevOps Framework) zu realiseren habe ich ein Plugin in das Chef-CLI Knife geschrieben. Auf der Kommandozeile kann man nun in einem Befehl ein neues System erstellen und mittels Chef konfigurieren. Unterstützt sowohl die Chef-Server, knife-solo oder manuelles Boostrappen.

Statistiken auf RubyGems.org

hetzner-api RubyGem, 2010

Das von mir veröffentlichte Rubygem erlaubt den komfortablen Zugriff auf sämtliche vorhanden Funktionen, wie beispielsweise der Servereinrichtung, Restart/Reboot, eine Abfrage des Datentransfervolumens und das Konfigurieren von Failover-IP-Adressen. Mit der gestiegenen Popularität von flexibleren Cloud-Anbietern wie AWS, DigitalOcean oder Heroku ist dieses Projekt allerdings nur noch für Legacy-Projekte interessant.

Statistiken auf RubyGems.org

onlinebrief24 RubyGem, 2013

Der Anbieter Onlinebrief24.de erlaubt das Versenden von physischen Briefen über das Internet. Mein Rubygem erlaubt es, mit nur vier Zeilen Quellcode aus jeder beliebigen Ruby-Anwendung heraus PDF-Dateien als Briefe oder Einschreiben zu versenden.

Der Transfer zum Anbieter erfolgt mittels SFTP-Protokoll. Der Anbieter druckt und versendet die Dokumente dann automatisiert.

  • Ruby
  • RSpec
  • net-sftp

Zwecks Qualitätssicherung werden Travis-CI zur continuous integration und Code Climate zur code inspection verwendet.

Statistiken auf RubyGems.org

mvg-live Rubygem, 2012

Konsolen-Anwendung (CLI) zur Abfrage von Echtzeit-Abfahrtszeiten der MVG (U-Bahn, Bus, Tram in München) auf Basis des offiziellen Dienstes MVG live.

Export der Daten wahlweise im JSON-Format für eine weitere Verarbeitung.

Ruby User Group München

Aufbau, Koordination der Ruby User Group München 2008-2011.

edX / BerkeleyX

  • CS169.1x: Software as a Service

    Berkeleyx certificate 169.1x

    CS169.1x teaches the fundamentals for engineering long-lasting software using highly-productive Agile techniques to develop Software as a Service (SaaS) using Ruby on Rails.

  • CS169.2x: Advanced Software as a Service

    Berkeleyx certificate 169.2x

    CS 169.2x is the second half of University of California, Berkeley's semester long course on Software as a Service.

Vertragliches

Ich bin über die Moriz GmbH für Projekte verfügbar.

Ich rechne ausschliesslich nach Zeitaufwand ab (Dienstvertrag). Wegen mangelnder Nachhaltigkeit für beide Seiten und den für mich nicht beeinflussbaren Projektrisiken lehne ich Festpreisprojekte ab, sofern keine ausreichende Spezifikation vorhanden ist.

Gerne erarbeite ich mit ihnen zusammen eine umfangreiche Spezifikation im Rahmen einer Beratertätigkeit.

Honorar

Mein Honorar variiert nach Aufgabenstellung, Standort und den ggf. zu lösenden Problemen.

Was ich bevorzuge:
  • Agile Umgebung mit guter Testabdeckung
  • Entscheider und Product Owner als direkter Ansprechpartner
  • Remote-Projekt
Hier wird es teurer:
  • Legacy-Projekten (je nach Technologie, Code-Qualität und Umfang)
  • Kein agiles Projektmanagement
  • Kurzfristige "Feuerwehr"-Einsätze

Bei Zwischenschaltung eines Personalvermittlers erhöht sich die finanzielle Belastung des Aufttraggebers durch von mir nicht zu beeinflussende Vermittlerprovisionen.